Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Cengiz Ehliz und das alte Problem mit dem Unternehmen Flexcom

Multi Level Marketing ist ein hartes Geschäft in dem es natürlich viele Neider gibt, und viele versuchen natürlich andere Mitarbeiter von einem erfolgreichen Vertrieb wie zum Beispiel WEE.com abzuwerben. Das eignen sich solche Nachrichten natürlich nahezu genial.

40 Monate Gefängnis wegen Betruges, was für ein Hammerurteil ein belgisches Gericht da in Antwerpen gegen Cengiz Ehliz und andere Beteiligte aus dem Komplex “Flexcom” gefällt hat. Ein Urteil welches, auch das ganz klar zu sagen, nicht Rechtskräftig ist, denn natürlich geht Cengiz Ehilz nun gegen das Urteil vor. Ob das aber erfolgreich sein wird, wird an abwarten müssen.

Nun hat sich, wie man hört, Cengiz Ehliz dafür entschieden in seinem Unternehmen für die Dauer des Verfahrens in die 2.Reihe zurück zu gehen. Auch um sich die Zeit zu nehmen die er für die Vorbereitung seiner Verteidigung braucht. Cengiz Ehliz hatte das Verfahren in Antwerpen wohl unterschätzt, so das es zu diesem Urteil überhaupt kommen konnte.

Derzeit, so berichten führende Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens WEE, hält der komplette Vertrieb noch zu Cengiz Ehliz, denn der Vertrieb weiß schon zwischen dem Wee Concept und dem Flexcom Konzept zu unterscheiden. Beide Produkte haben nichts miteinander zu tun, was den Vertrieb anbetrifft, so Mirko Scheffler auf Nachfrage der Internetredaktion von diebewertung.de aus Leipzig.

Bis zu einem halben Jahr kann es wohl nun mit einem neuen Prozesstermin in Belgien dauern. Eine lange Zeit wo dieses Urteil nun im Raume steht.

Rüsten muss sich Cengiz Ehliz dann juristisch sicherlich auch, um sich gegen mögliche privatrechtliche Klagen zu wehren, die nun in Sachen Flexcom auf ihn zukommen könnten.

PRESSEKONTAKT

Presseservice CHATLI-Media
Redakteur

Körnerstr. 68
04107 Leipzig

Website: chatli-media.ch
E-Mail : presse@chatli-media.ch
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

Related posts