Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Gründerzeithaus in Möckern – revitalisiert durch die Immovaria GmbH

Nach aufwendiger Sanierung bildet das Eckhaus Georg-Schumann-Str. 238 einen eleganten Blickfang im Leipziger Stadtteil Möckern. Mit diesem denkmalgeschützten Gebäude mit Bauzeit um 1900 hat die Immovaria GmbH ein weiteres Projekt in der Messestadt erfolgreich realisiert und hochwertigen Wohnraum in der Messestadt geschaffen. Die verkehrsgünstige, zentrale Lage und die gehobene Wohnqualität machen die revitalisierte Denkmalimmobilie für Kapitalanleger und Eigennutzer interessant. Dazu tragen auch eventuell mögliche Steuervorteile und Denkmalabschreibungen bei.

Besonderes Augenmerk legten die Denkmalsanierer auf den Erhalt der historischen Bauelemente an der Fassade und im Inneren des Gebäudes. An den Außenwänden fallen sorgsam sanierte Schmuckelemente, braune Fensterrahmen und die stattliche Eingangstür auf. Wer eintritt, gelangt in ein repräsentatives Treppenhaus mit dem Flair der Gründerzeit. Dieses beruht auf den gelungenen Restaurationsarbeiten und wird von stilvollen Details wie Malereien, Holzarbeiten, Briefkästen und stattlichen Wohnungstüren geprägt. Ein Aufzug, die energetische Sanierung und die moderne Ausstattung sichern die hohe Lebensqualität der Bewohner.

Denkmalimmobilie mit hohem Wohnkomfort, in attraktiver Lage

Die sanierte Denkmalimmobilie verfügt über eine Gesamtwohnfläche von etwa 1300 Quadratmeter, die sich auf 14 funktional geschnittene Wohneinheiten aufteilen. Lüftungsanlagen und das Regel Air System tragen zu einem angenehmen Raumklima bei. Nussbaumparkett mit Berliner Sockelleisten und Deckensegel- und Ecken mit Beleuchtung unterstreichen die gehobene Innenausstattung, die sich im Bad fortsetzt. Dort dürfen sich die potenziellen Nutzer unter anderem auf Granit, Steinfliesen, eine frei stehende Badewanne und den Spiegel mit LCD TV freuen. Balkone und Loggien im Dachgeschoss sowie der begrünte Hinterhof ergänzen das Angebot.

Leipzig bietet derzeit etwa 520.000 Einwohnern ein attraktives Zuhause. Immer mehr Menschen fühlen sich von der kulturellen Vielfalt, der Universität und der hervorragenden Infrastruktur der Messestadt angezogen. Dementsprechend groß ist die Nachfrage nach Wohnraum in angenehmer Umgebung. In diesem Sinn empfiehlt sich das sanierte Mehrfamilienhaus Georg-Schumann-Straße 238. Es ist gut an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden und besticht mit kurzen Wegen zu den innerstädtischen Naherholungsgebieten an der Weißen Elster. Der Spaziergang zum Auensee dauert kaum 20 Minuten, Fahrradwege führen in den Leipziger Auwald und die Innenstadt ist etwa 4 Kilometer weit entfernt.

PRESSEKONTAKT

IMMOVARIA GmbH
Sven Langbein

Stephanstraße 6 a
90478 Nürnberg

Website: www.immovaria.net
E-Mail : info@immovaria.net
Telefon: 0911/2398330
Telefax: 0911/23983319

Related posts