Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Helvetic Financial Services AG (Nobert Ketterer) sind die Mitarbeiter jetzt “verraten und verkauft”

wieder>Anleger die auch das Risiko dieser Akquisition mittragen. Das wollen wir doch Mal ganz klar so sagen und sehen.In der Pressemeldung heißt es.

CORESTATE Capital Holding S.A.: Erwerb von Helvetic Financial Services AG und Integration Hannover Leasing Gruppe; Erhöhung Prognose 2017 Konzernjahresüberschuss auf 85-90 Mio. Euro

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) hat heute den Erwerb aller Anteile an der Helvetic Financial Services AG (HFS) mit Sitz in Wollerau (Schweiz) vertraglich vereinbart. Mit der Akquisition von HFS wird das Leistungsspektrum von CORESTATE um Mezzanine-Immobilienfinanzierungen erweitert sowie das Fondsgeschäft ausgebaut.

Mit dem Vollzug der beiden Transaktionen, HFS und Hannover Leasing Gruppe (HL), wird das verwaltete Vermögen (Assets under Management) von CORESTATE auf 20 Mrd. Euro steigen. Damit positioniert sich CORESTATE als führender börsennotierter Asset- und Investment Manager mit Fokus auf Real Estate Equity, Debt und Alternative Assets im deutschsprachigen Raum.

Der Ankauf der HL wird aus eigenen Mitteln beglichen. Der Kaufpreis für die HFS liegt im mittleren dreistelligen Millionenbereich und wird über die Ausgabe von 7,4 Mio. neuen Aktien gegen Sacheinlage aus Genehmigtem Kapital an die HFS-Gesellschafter, sowie mit Fremdkapital und aus eigenen Mitteln finanziert.

Aufgrund dieser Akquisitionen und einer positiven Markteinschätzung erhöht CORESTATE die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017. Der Konzernjahresüberschuss vor Sondereffekten erhöht sich von 36-37 Mio. auf 85-90 Mio. Euro.

 

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9

Related posts