Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

WeeCoin und WeeNexx AG und CooinX- Finger weg!

Ja wieder mal eine “geile Idee die die Welt verändern soll”. Anfangen will man da bei Ihrer Geldbörse, denn die sollen Sie weit öffnen um diese Idee dann auch Realität werden zu lassen. Einer hat seine Geldbörse schon weit geöffnet.

Michael Scheibe vom Unternehmen CooinX, denn er hat 10 Millionen in das Vorhaben investiert und damit Gutscheine erworben. Gutscheine aber die er nicht in die Schublade legt, sondern die er dann über seinen MLM Vertrieb verkaufen will. Natürlich nicht nur “weil er von der Idee überzeugt ist”, sondern weil er damit auch eine Menge Geld verdienen will, womit wir dann wieder beim “Thema reich werden wären”.

Solche Systeme aufzubauen kostet viel Geld. Geld was man dann auch als “Abenteuerkapital” ansehen muss, denn keiner wird Ihnen heute eine Garantie geben, das das Vorhaben von WeeCoin/WeeNEXX AG dann auch einen durchschlagenden Erfolg haben wird. Nun, da wir solche MLM Systeme zu Genüge kennen, wissen wir natürlich auch das diese Systeme selber dann sehr teuer sind in der vertrieblichen Abwicklung. Denn es gibt in solchen MLM Vertrieben immer verschiedene Management Ebenen die an den Vertriebsumsätzen mit verdienen wollen.

Einen Verdienst den sie dann als Anleger in ein solches System natürlich auch mitbezahlen. Manche MLM Systeme schütten 50% und mehr aus, damit sich solche Systeme für die beteiligten Partner überhaupt finanziell lohnen. Diese in den Vertrieb investierten Gelder können dann aber eben nicht mehr in die Idee selber investiert werden. Das leuchtet sicherlich hier dann auch jedem Leser ein.

Schaut man sich das Vorhaben der WeeNEXX AG dann einmal genauer an, dann ist nicht wirklich etwas Prickelndes was die Welt verändern könnte Es ist auch nichts vorhanden was man als NEU bezeichnen könnte . Im Gegenteil Cashbacksysteme gibt es genügend. Repay.me aus Berlin zum Beispiel führt ja auch seit Monaten ein “ähnliches” System in den Markt ein, auch über ein ICO. Auch hier haben wir die gleiche Kritik angebracht. Was will der Käufer im Internet heute? Zunächst einmal will er ein Angebot von TOP Shops haben, von Marken die er kennt und die er dann auch kaufen würde. Dann kommt natürlich der Preis hinzu. Der Kunde wird immer dorthin tendieren, wo er den besten Preis bekommt, dann wann er einkaufen will. Bekommt er dazu noch “Cashback Punkte” gut geschrieben ist das ok, aber einen teureren Preis bezahlen um dann eine Art “Rückvergütung” zu bekommen, macht nicht wirklich Sinn für den Kunden. Solche Systeme die im Kern sicherlich interessant sind, benötigen aber Jahre und unendlich viel Geld um die dann auch in den Markt zu bringen o h n e das man weiß ob der Markt das dann auch annimmt.

Solche Ideen sind nichts für den normalen Kleinanleger der sein sauerverdientes Geld anlegen will, und sich dann erhofft damit Geld zu verdienen. Das hier irgendjemand sicherlich Reich werden kann, das glauben wir gerne, aber sicherlich nicht der kleine Anleger, eher der große Vertriebsguru.

PRESSEKONTAKT

Presseservice CHATLI-Media
Redakteur

Körnerstr. 68
04107 Leipzig

Website: chatli-media.ch
E-Mail : presse@chatli-media.ch
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

Related posts